Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fachgebiet


Aktuelles

Interview über Wernher von Braun

TS-logo-gruen-thumb

15.05.2017 – Der FOCUS-Journalist Harald Wiederschein hat Johannes Weyer zum Raketeningenieur Wernher von Braun interviewt. In dem Gespräch ging es um die Persönlichkeit von Brauns, der im zweiten Weltkrieg Waffen für die Nazis baute und später für die USA die Mondrakete entwickelte. 1999 hat Johannes Weyer eine Biografie über Wernher von Braun geschrieben.

 

Klausureinsicht Nachtermin Modul 6: "Organisationssoziologie"

Ausrufezeichen

10.05.2017 – Die Klausureinsicht zur Klausur Modul 6: Organisationssoziologie findet am Mittwoch, 17.05.2017, von 15:00 bis 18:00 Uhr, im Raum P1-05-309, statt.

Beachten Sie, dass Sie nur mit vorzeitiger Anmeldung an der Einsicht teilnehmen können. Um sich anzumelden, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff Klausureinsicht Organisationssoziologie an techniksoziologie.wiso@tu-dortmund.de, die ausschließlich Ihren Namen, Vornamen und Matrikelnummer zum Inhalt hat. Sie können sich bis Dienstag, 16.05.2017, 12:00 Uhr anmelden.

Den Ihnen zugeteilten Termin können sie am Dienstagnachmittag im Lehr-Wiki (techsoz.tu-dortmund.de/tswiki/Hauptseite) einsehen.

 

Klausurergebnisse im Modul 6

TS-logo-gruen-thumb

08.05.2017 – Die Noten für das Modul 6 werden am 9. Mai ins BOSS-System eingetragen. Aus technischen Gründen war dies leider nicht vorher möglich. Wer seine Note wegen prüfungsrechtlicher Angelegenheiten noch vor Dienstag braucht, kann eine E-Mail an fabian.adelt@tu-dortmund.de schicken.

 

Johannes Weyer bei der Lufthansa

lufthansalogo

18.04.2017 – Auf einem internationalen Workshop der Lufthansa hat Johannes Weyer im April einen Vortrag mit dem Titel "Can pilots still fly?" gehalten. Dieser bezog sich auf eine Studie, die sich mit der Haltung von Piloten gegenüber zunehmend automatisierten Flugzeugen beschäftigt.

 

Vortrag an der FU Berlin zum digitalen Wandel

Logo_FOES_600_RGB

06.04.2017 – Zum Thema "Auswirkungen des digitalen Wandels auf die öffentliche Sicherheit" hielt Johannes Weyer im März einen Vortrag an der Freien Universität in Berlin. Beim Forschungsforum Öffentliche Sicherheit sprach er über digitale Transformation und öffentliche Sicherheit.

 

Johannes Weyer veröffentlicht Essay über technischen Fortschritt

TS-logo-gruen-thumb

03.04.2017 – Zum Thema "Ambivalente Technologien" hat die Bundeszentrale für politische Bildung den Essay "Technischer Fortschritt - Fluch oder Segen?" von Johannes Weyer auf ihrer Homepage veröffentlicht.

 

Johannes Weyer als Gastredner bei der IG-Metall

TS-logo-gruen-thumb

03.04.2017 – Das Fachgebiet Techniksoziologie war am 23. Mai auf der Sitzung des "Netzwerks Industrie 4.0" der IG Metall vertreten. Johannes Weyer wird dort über das Thema "Autonome Technik außer Kontrolle? - Erfahrungen mit hybrider Interaktion von Menschen und autonomer Technik" referieren.

 

Best Paper Award für das Fachgebiet Techniksoziologie

TS-logo-gruen-thumb

03.04.2017 – Im Bereich "Technology and Innovation" hat Johannes Weyer den Best Paper Award von der WiSo-Fakultät erhalten. Ausgezeichnet wurde der Beitrag "Confidence in hybrid collaboration. An empirical investigation of pilots' attitudes towards advanced automated aircraft.", der im Jahr 2016 in der Zeitschrift "Safety Science" veröffentlicht wurde.

 

ABIDA-Workshop: "Big Data. Die digitale Konstruktion sozialer Wirklichkeit"

ABIDA_logo

07.03.2017 – Am 15. und 16. März fand in Dortmund der ABIDA-Workshop "Big Data. Die digitale Konstruktion sozialer Wirklichkeit" des Arbeitskreises Soziologie des ABIDA-Projektes statt. Vorgestellt wurde das ABIDA-Projekt und die Arbeit der einzelnen Arbeitskreise sowie externe Vorträge zum Thema Big Data.

 

Johannes Weyer bei Xenius auf Arte

Xenius_Logo.svg

23.02.2017 – Am 28.02.2017 wurde um 17:55 Uhr in der Sendung Xenius auf Arte ein Interview mit Johannes Weyer zum Thema "Digitalisierung des Autos" ausgestrahlt (Wiederholung am 01.03.2017, 07:45 Uhr, hier der Programmhinweis: http://www.arte.tv/guide/de/063945-042-A/xenius). Bei Xenius handelt es sich um das hauseigene Wissensmagazin vom deutsch-französichen Fernsehsender Arte, welches werktäglich ausgestrahlt wird. Alle bereits ausgestrahlten Sendungen können Sie ca. 90 Tage lang noch nachträglich in der Arte-Mediathek ansehen.

 

Finales DiscGo-Treffen in Dortmund

cropped-cropped-logo_3

31.01.2017 – Am 3. Februar traf sich das DiscGo-Konsortium letztmalig in Dortmund, um die finalen Projektergebnisse sowie das abschließende, gemeinsame Publikationsvorhaben (in Form eines Buches) zu besprechen. An dem Projekt, welches 2012 begann, sind neben dem Fachgebiet Techniksoziologie auch Wissenschaftler der Universität Twente (STePS), des Institute For Research and Innovation in Society (INRA-SenS) und der Universität Sussex (SPRU) beteiligt.

 

Johannes Weyer bei der acatech-Themennetzwerksitzung Sicherheit

aca_nat_DT_pos_WEB_72

17.01.2017 – Am 13.01.2017 fand in Karlsruhe eine Sitzung des acatech-Themennetzwerkes Sicherheit statt. Johannes Weyer stellte dort mit seinem Vortrag "Risikomanagement in Infrastruktursystemen mit dem Simulator SimCo" eben dieses Simualtionsprogramm vor. Dabei steht die Abkürzung SimCo für "Simulation of the governance of complex systems".

 

Nebeninhalt

Kontakt

Techniksoziologie Sekretariat
Tel.: 0231 755-3436

 

RSS-Feed WISO - TS