Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fachgebiet


Aktuelles

Klausureinsicht "Begriffliche Grundlagen der Techniksoziologie"

Ausrufezeichen

15.08.2016 – Am Dienstag, dem 06. September, findet von 13:00 Uhr – 15:00 Uhr die Klausureinsicht für die Klausur „Begriffliche Grundlagen der Techniksoziologie“ in Raum P2-05-407 statt. Bitte melden Sie sich zur Klausureinsicht bis Montag, 05.09.2016, 12:00 Uhr per Mail an techniksoziologie.wiso@tu-dortmund.de an. Nutzen Sie bitte als Betreff "Klausureinsicht Techniksoziologie" und nennen Sie in der Mail Name, Vorname und Matrikelnummer.

Den Ihnen zugeteilten Termin können sie am Montagnachmittag im Lehr-Wiki (techsoz.tu-dortmund.de/tswiki/Hauptseite) einsehen.

 

Gespräch mit Johannes Weyer auf evangelisch.de

csm_evangelisch_de_logo_715_evangelisch_de_79404e04ac

12.08.2016 – Am 03.08.2016 sprach Prof. Dr. Johannes Weyer auf evangelisch.de über den Angriff auf eine Regionalbahn in Würzburg und wie der Radikalisierungsprozess des Täters mit Hilfe von Big Data hätte erkannt werden können.
Außerdem geht Weyer auf das momentane Problem von Big Data ein, dass viele Unternehmen noch nicht in der Lage sind die gesammelten Daten so effektiv zu nutzen wie es zum Beispiel Anbieter von Navigationsgeräten tun, sondern die Daten häufig nur gesammelt werden.

Den ganzen Artikel finden Sie unter folgendem Link:

 

ABIDA-Arbeitskreismitarbeitertreffen in Hannover

ABIDA_logo

02.08.2016 – Am 27.07.2016 fand in Hannover ein Treffen der Arbeitskreismitglieder des Arbeitskreises "Soziologie" des ABIDA-Projektes statt. Vom Fachgebiet Techniksoziologie waren Marc Delisle und Marcel Kiehl dort anwesend.
Ein Foto aller Teilnehmer finden Sie in der entsprechenden Fotostrecke.

 

Veröffentlichung "Confidence in hybrid collaboration" in Safety Science

TS-logo-gruen-thumb

05.07.2016 – Im November 2016 wird der Artikel "Confidence in hybrid collaboration. An empirical investigation of pilots' attitudes towards advanced automated aircraft" von Prof. Dr. Johannes Weyer in der Zeitschrift "Safety Science" Volume 89 veröffentlicht. Online sind sowohl der Artikel als auch die gesamte Zeitschrift bereits jetzt einsehbar.

 

Ulf Ortmann - Sozialverträglichkeit 4.0: Technikfolgenabschätzung im Industriebetrieb

Logo "Aktuelle Debatten der Soziologie"

28.06.2016 – Am 11. Juli 2016 läutet Dr. Ulf Ortmann (Universität Bielefeld) mit einem Vortrag zum Thema "Sozialverträglichkeit 4.0: Technikfolgenabschätzung im Industriebetrieb" das Ende der diesjährigen Kolloquiumsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" ein.
Der Vortrag findet wie gewohnt von 16.00 bis 18.00 Uhr c.t. im Raum P1-05-309 im Physik-Gebäude statt.

 

ABIDA-Arbeitskreistreffen am 27.06.16 in Dortmund

ABIDA_logo

27.06.2016 – Am Montag, dem 27.06.2016, fand sich der Arbeitskreis Soziologie (ABIDA) zu seinem vierten Treffen in Dortmund zusammen. Die Themen des Treffens waren unter anderem der Einsatz von Big Data in der Soziologie, Predictive Policing und Big Data als Instrument zur Verhaltenssteuerung. Außerdem wurde bei dem Treffen der Preis des Innovationswettbewerbes "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen", mit dem das ABIDA-Projekt kürzlich ausgezeichnet wurde, nun auch dem Arbeitskreis Soziologie überreicht.

 

Auszeichnung für ABIDA-Projekt

ABIDA_logo

22.06.2016 – Am 15. Juni 2016 wurde das interdisziplinäre Forschungsprojekt "ABIDA - Assessing Big Data" in der Kategorie Wissenschaft im Rahmen des bundesweiten Innovationswettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" unter dem diesjährigen Motto "NachbarSchafftInnovation - Gemeinschaft als Erfolgsmodell" ausgezeichnet.
Bei der Preisverleihung wurde besonders die Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Beteiligten aus den Bereichen Ethik, Soziologie, Ökonomie, Rechts- und Politikwissenschaften sowie die Einbindung von Bürgern in wissenschaftliche Prozesse gelobt.
In dem Forschungsprojekt hat das Fachgebiet Techniksoziologie der TU-Dortmund mit Johannes Weyer, Marc Delisle und Marcel Kiehl die Leitung des Arbeitskreises Soziologie inne.
Nähere Informationen finden Sie in der angefügten Pressemitteilung.

 

Georg Holtz / Thorben Jensen - Modellierung von Transitionsprozessen

Logo "Aktuelle Debatten der Soziologie"

21.06.2016 – Am 20.06.2016 hielten Dr. Georg Holtz und Thorben Jensen vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie im Rahmen der "Aktuellen Debatten der Soziologie" einen Vortrag zum Thema "Modellierung von Transitionsprozessen".

 

Erster Meilenstein des KoRiSim-Projektes erreicht

KoRiSim-Logo

17.06.2016 – Im Mai haben die Projektpartner des Institutes für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft (ie3) und des Fachgebietes Techniksoziologie ihren ersten Meilensteinbericht vorgelegt. Bei der Vorstellung waren Vertreter des Projektträgers Jülich (PtJ) und des assoziierten Industriepartners DoNetz GmbH, der für das Stromverteilnetz der Stadt Dortmund zuständig ist, anwesend.

Der Zwischenbericht enthält die Forschungsergebnisse des ersten Projektjahres und umfasst neben einer Szenarioanalyse zukünftiger Stromnetze auch erste Ideen für das geplante Simulationsmodell. Ziel des nächsten Projektjahres wird die Weiterentwicklung und Implementation des gemeinsamen Simulationsframeworks sein.

 

ABIDA-Dossier veröffentlicht

ABIDA_logo

17.06.2016 – Im Rahmen des interdisziplinären Forschungsprojektes "ABIDA - Assessing Big Data" haben Marc Delisle (TU Dortmund) und Tim Jülicher (ITM Münster) das Dossier "Step into the circle" zum Thema "Wearables" veröffentlicht.
Das Dossier steht auf der ABIDA-Homepage oder direkt unter folgendem Link als PDF-Datei zur Verfügung.

 

Manfred Wannöffel: "Lernfabriken an Universitäten: Interdisziplinäre Forschung und Ausbildung von Technik und Arbeit"

Logo "Aktuelle Debatten der Soziologie"

17.05.2016 – Am 30.05.2016 hielt Prof. Dr. Manfred Wannöffel (Ruhr-Universität Bochum) im Rahmen der "Aktuellen Debatten der Soziologie" einen Vortrag zum Thema "Lernfabriken an Universitäten: Interdisziplinäre Forschung und Ausbildung von Technik und Arbeit".

 

Gregor Kungl - Organisationaler Wandel und Adaptionsfähigkeit des Energiesystems

Logo "Aktuelle Debatten der Soziologie"

10.05.2016 – Am Montag, den 09.05.2016 läutete Gregor Kungl (Universität Stuttgart) die diesjährige Kolloquiumsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" mit seinem Vortrag über "Organisationalen Wandel und Adaptionsfähigkeit des Energiesystems" ein. Die Auftaktveranstaltung wurde besonders von den Studierenden gut angenommen und die anschließende Diskussion sorgte für regen Austausch zwischen Vortragendem und Zuhörern.
Die Kolloquien werden auch in diesem Jahr wieder von Prof. Dr. Johannes Weyer und JProf. Dr. Maximiliane Wilkesmann veranstaltet und finden wie gewohnt Montags von 16.00 bis 18.00 Uhr statt.

 

Tagung "Der Datenmensch - Freiheit und Selbstbestimmung in der digitalen Welt"

20BK-Datenmensch-Plakat01

03.05.2016 – Am 11.05.2016 nahmen Marc Delisle und Marcel Kiehl an der Tagung "Der Datenmensch - Freiheit und Selbstbestimmung in der digitalen Welt" teil. Die Tagung fand ganztägig in Berlin statt und wurde von der Daimler und Benz Stiftung organisiert.
Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Veranstalters.

 

Vortrag von Johannes Weyer in Wuppertal

IZWT_logo_04

26.04.2016 – Am 11.05.2016 hielt Prof. Dr. Johannes Weyer an der Bergischen Universität Wuppertal im Rahmen der Ringvorlesung "Kontinuität und Wandel in Wissenschaft und Technik" des Interdisziplinären Zentrums für Wissenschafts- und Technikforschung (IZWT) einen Vortrag zum Thema "Autonome Technik außer Kontrolle? Möglichkeiten und Grenzen der Echtzeitsteuerung komplexer Systeme".

 

Johannes Weyer und Fabian Adelt in Toulouse

LOGO_Foncsi_color

08.04.2016 – Am 20. April 2016 nahmen Prof. Dr. Johannes Weyer und Fabian Adelt am 6. Foncsi Research Seminar mit dem Thema "Technological risk and societal concerns: Dynamics of negotiation, arbitration and compromise processes" in Toulouse teil. Dort hielten sie den Auftaktvortrag "Modelling and Simulating Large Infrastructure Systems. Scenario calibration and preliminary results from governance experiments".

Im Anschluss an das Seminar nahm Johannes Weyer vom 21.04. bis zum 23.04.2016 in der Abbaye de Sorèze am Workshop "Risk communication 3.0. Effect of risk communication on safety management" teil, der vom Experten-Netzwerk "NeTWork (New Technologies and Work)" organisiert wurde.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Techniksoziologie Sekretariat
Tel.: 0231 755-3436